Förderverein der Kindertagesstätte der Rosenkranz-Basilika

Die KiTa Rosenkranz-Basilika
Die Kita wurde bereits 1907 als Einrichtung der katholischen Kirchengemeinde der Rosenkranz-Basilika gegründet und ist die älteste KiTa im Bezirk Berlin-Steglitz. Seit 1978 befindet sich die Kita in einem Neubau in der Kieler Straße 10, in dem 70 Kinder im Alter von einem Jahr bis zum Schuleintritt Platz finden. Die Kinder sind anfangs in altersgemischten Gruppen eingeteilt und werden ein Jahr vor ihrer Ein­schulung in einer altershomogenen Gruppe zusammengefasst.
 
Welche Ziele verfolgt die KiTa?

  •  jedes Kind wird entsprechend seinem Entwicklungsstand und seinen Fähigkeiten gefördert;
  • den Kindern werden Freiräume geschaffen, aber auch Grenzen gesetzt , in deren Rahmen sie lernen, Sozialverhalten einzuüben;
  • den Kindern werden Möglichkeiten geboten, sich spielerisch und schöpferisch mit ihrem Lebensumfeld auseinander zu setzen;
  • jedem Kind wird Zuwendung und Anerkennung geschenkt als Voraussetzung für alles menschliche Wachsen.
  • Die Erziehung der Kinder orientiert sich am christlichen Menschenbild.
  • Als Teil der katholischen Kirchengemeinde Maria Rosenkranzkönigin ist die Kita in das Gemeindeleben fest eingebunden.

Wie erreicht die KiTa ihre Ziele?

  • Die KiTa arbeitet nach einem Qualitätsmanagement-System.
  • Durch Einbindung von Kindern, Eltern, Mitarbeitern und Gemeinde soll eine offene, freundliche Atmosphäre geschaffen werden, in der die Arbeit stets transparent und zum Wohl der Kinder erfahrbar ist.
  • Durch aktive Teilnahme an den Gottesdiensten und Gemeindefesten können die Kinder die Zugehörigkeit zu einer größeren Gemeinschaft erleben.

Noch Fragen?
Auskünfte erteilt Ihnen auch Frau Marcinkowski, die Leiterin der Kita, unter der Telefonnummer 791 23 54.

 

Der Förderverein
Der Förderverein der Kindertagesstätte Rosenkranz-Basilika in Berlin-Steglitz e.V. wurde im Dezember 2004 gegründet und ist vom zuständigen Finanzamt als gemeinnützig anerkannt.

Wozu brauchen wir einen Förderverein?
In Zeiten knapper Kassen tut die Unterstützung durch den Förderverein auch dem Etat der Rosenkranz-KiTa gut. Es ist jedoch nicht daran gedacht, die laufenden Kosten mit zu finanzieren, sondern die finanziellen Mittel sollen laut Satzung des Vereins verwendet werden, um z.B.

  •  Veranstaltungen und Ausflüge zu bezuschussen sowie Sachgüter (Spielzeug, Geräte, Bücher etc.) zu beschaffen und
  • die Gestaltung und bauliche Veränderung der Räume und der Außenanlagen der KiTa zu finanzieren.

Auf diese Weise trägt der Förderverein dazu bei, die hohen Qualitätsansprüche der KiTa-Mitarbeiterinnen und auch der Eltern durch materielle, aber auch ideelle Zuwendungen zu unterstützen.
 
Wie kann der Förderverein seine Aufgaben wahrnehmen?
Er kann es nur mit Ihrer Hilfe! Insbesondere durch Einzelspenden und Mitgliedsbeiträge werden die finanziellen Mittel aufgebracht, um die notwendigen Zuschüsse an die KiTa leisten zu können. Wir bitten insbesondere die Eltern der KiTa-Kinder, Freunde der KitTa, aber auch  andere Interessierte, Mitglied im Förderverein zu werden und ihre Ideen und Vorstellungen einzubringen. Bitte machen Sie uns auch in Ihrer Verwandtschaft und Ihrem Freundeskreis bekannt.
 
Wie werde ich Mitglied?
Durch eine Beitrittserklärung, die hier erhältlich ist und im Kita-Büro abgegeben werden kann.

Der Jahresbeitrag beträgt 18 € und ist auf das Konto des Fördervereins zu überweisen:
 
DKM Darlehnskasse Münster eG
Konto-Nr. 39510200

BLZ: 400 602 65

IBAN: DE 61 4006 0265 0039 5102 00